Eisenbahn und EU

Nun hat Europa 2 Kommissare, welche sich verstärkt für den Bahnausbau engagieren. Herr Timmermanns ist für die Klimapolitik in Europa zuständig, seine Aussagen zum Bahnausbau sind bekannt – hier im Blog zu sehen und zu hören.

https://piaty.blog/2019/05/17/eu-und-klimademo-w-y/

Aber auch der österr. Kommissar, Johannes  Hahn, tritt jetzt für vermehrten Bahnausbau ein. Und er ist der neue Kommissar für das Budget, also der Herr der vielen Milliarden.

Hahn zu Bahnausbau

Karl Piaty sen. kennt Johannes (Guido) Hahn schon sehr lange.

Es ging 2006 um den „Kubus“ am Waidhofner Schloßturm, als dieser bei einer Konferenz in Wien (verkannter  Denkmalschutz)  eines der Themen war. Johannes Hahn war damals in Wien auch für den Denkmalschutz zuständig.

Kurz darauf begann seine steile Politikerkarriere. Am 11. Jänner 2007 wurde Johannes Hahn zum Bundesminister für Wirtschaft und Forschung angelobt.

Später trafen Kommissar Hahn und Karl Piaty sen. bei EU Veranstaltungen zusammen, nun ist Hahn der „Budgetkommissar“ – ein schwieriges aber auch sehr, sehr  wichtiges Ressort für große Projekte – der europäische Bahnausbau ist eines davon.

Und natürlich kennt der Herr „Kommissar“ auch die „süßen Wuchteln“ aus Waidhofen / Ybbs – österr. Mehlspeistradition wurde ja nun sogar in das Register der UNESCO Welterbe aufgenommen.
Hahn Wuchteln 21.7.2014