Neuer Landesrat in NÖ

Spätestens seit der Bewerbung von Frau Landesrat Dr. Bohuslav für einen Chefposten bei der Wiener Staatsoper war für Insider ein neuer Landesrat zu erwarten.
Frau Dr. Bohuslav hat ihr Amt sehr verbindend ausgeführt, daß sie sogar einmal persönlich die Konditorei und Bauernstube Piaty besuchte und natürlich auch die „Ötscherbärin“ Renate Wachauer kannte war vielen natürlich bisher nicht bekannt.

Am 20. Dezember 2019 gab die Staatsoper bekannt, daß Frau Bohuslav die Ausschreibung gewonnen hat.  Was natürlich für Insider keine Überraschung war. Auch die Nachfolgefrage war ziemlich klar, auch wenn damit verständlicherweise  bis zur Entscheidung der Wiener Staatsoper zugewartet wurde.

Mit Jochen Danninger kommt nun ein ausgesprochener Spezialist für E-Mobilität und Energie im Bezug auf Umweltverträglichkeit wieder in die Politik zurück.

Dieses Video zeigt Jochen Danninger beim E-Mobilitätstag 2015 in Melk. Karl Piaty sen. hat ihm bei dieser Gelegenheit viele praktische Vorschläge zum Thema E-Mobilität bei Eisenbahnen, auch  ohne Oberleitung nähergebracht – und Jochen Danninger hat sich bei seinem Vortrag von der besten Seite gezeigt. Ein Ausschnitt seines Vortrage – Piaty Video hat den gesamten Vortrag aufgezeichnet – zeigt bereits die von ihm damals forcierte Richtung für ein modernes NÖ auf dem Gebiet der E-Mobilität.

Was sonst noch an diesem Tag in Melk passierte, zeigt der kurze Nachspann. Ob Jazz Gitti, Landeshauptfraustv. Pernkopf oder die Ötscherbärin – vieles macht den Erfolg derartiger Veranstaltungen aus. Wichtig auch immer die Dokumentation solcher Ereignisse, Piaty Video ist darauf ja spezialisiert.

Nun wird sich bald zeigen, welche Handschrift Herr Jochen Danninger der Zukunft der E-Mobilität in NÖ verleiht. Wer ihn kennt, schätzt seine klaren Linien  und seinen unverfälschten Blick auf die Praxis. Anfang März dürfte alles klar sein – jedenfalls scheint diese Entscheidung der LH Mikl Leitner goldrichtig gewesen zu sein.

Für die Ötscherbärin ist die Wahl des neuen Landesrates natürlich eine besondere Freude, denn E-Mobilität und Ötscherbär sind in NÖ  ein bekanntes Gespann:

Dieses Video zeigt den selbst umgebauten VW Käfer eines Waidhofner HTL Schülers:

 

Hier besucht die Ötscherbärin E-Mobil die NÖ Landesaustellung „Ötscherreich“:

 

Die Ötscherbärin auf der Ferien- und Automesse – natürlich mit Aufnahmen mit der Tourismuslandesrätin Bohuslav und ein Probesitzen im Tesla:

 

Auch im Mostvietel wurde die Ötscherbärin im Tesla herumgeführt:

 

Dieser kurze „E-Mobil Werbefilm“  für eine bekannte Marke  machte den ersten Preis bei einem Wettbewerb und freute die Ötscherbärin natürlich besonders.
E-Mobilität einmal heiter dargestellt:

 

Aber es wurde auch ernst um die Umwelt und die Zukunft der Mobilität bezüglich österreichische Nebenbahnen gekämpft.
Diese Ausschnitte aus  offiziellen Trailern des Klimabündnis (unterstützt von Bundesministerien) zeigen dies gut auf.  Und auch der bald neue NÖ. Landesrat Jochen Danninger ist darin schon damals in der 1. Reihe kurz zu sehen. Die rasche Umstellung der Waidhofner Citybahn auf einen CO2 freien Betrieb sollte daher endlich  verwirklicht werden, es wäre ein Versäumnis, hier noch weiter Zeit zu verlieren.

Das stand  schon 2014 in einem Strategiepapier zur Citybahn:
verkehrplus-HA-AKKU-citybahn-waidhofen-final-20141210 (1)

Danninger auf der Ferienmesse 2020:
https://piaty.blog/2020/01/17/ferienmesse-2020/