Eisenbahn Politik

5G in Kitzbühel

Erstmals wird das Hahnenkammrennen auch über „Funkkameras im 5G Standard“ aufgenommen.  Denn Kitzbühel ist so wie Waidhofen an der Ybbs eine der ausgewählten Startorte für den neuen Mobilfunk, welcher von der österr. Bundesregierung (allen voran Kanzler Kurz und die Ministerinnen Schramböck und Köstinger) dem kleinen Österreich ermöglicht  wurde.

Eine Riesenshow mit vielen Regierungsmitgliedern ist für den 25. Jänner 2020 angesagt – warten wir ab, wie sich 5G auswirkt.

Als Karl Piaty das letzte mal das Hahnenkammrennen in Kitzbühel besuchte, war noch Toni Sailer der Rennleiter, und es fuhren Karl Schranz, Juan Claude Killy, Joan Noel Augert, Taylor Palmer, Franzisco Otschoa  und Alain Penz den „Ganslernhang“.
Hansi Hinterseer war als Vorläufer gestartet.

Damals gab es noch weniger Zuseher, keine „Schiki Miki`s“  bei einem ausschweifenden Nachtleben, der Sport stand im Mittelpunkt –  und daher nur wenige „Politiker vor Ort“.

Dafür schleppten 2 Wochen lang unzählige  Postmitarbeiter riesige Kabelrollen über die Berghänge, um Fersehbilder „über Kabel“  liefern zu können.

Heutzutage, wenn „abertausende auch live dabei sein werden“, macht dies auch die Eisenbahn möglich – auch hier gab es ein „Umdenken“ – denn für soviele Besucher sind die Parkmöglichkeiten in Kitzbühel längst nicht mehr ausreichend.
https://tirol.orf.at/stories/3031673/

Ab 2020 zeigt auch Österreich, was mit „moderner Funktechnik“ alles möglich ist – in einer Qualität, die viele „handelsübliche Fernseher“ gar nicht voll  abbilden können. Wer einmal einen in 4K Technik hergestellten Film gesehen hat, kann erahnen, welche Möglichkeiten das 5G Funksystem demnächst bringen wird – übrigens auch in Waidhofen, wo man bisher aber noch  auf „Kabelsalat“ setzt. Doch die Antennen für 5G werden auch in Waidhofen am 25. Jänner 2020 in Betrieb gehen – ohne Kosten für die Stadt und seine Bürger.

Näheres dazu:  https://piaty.blog/2020/01/20/5g-auch-in-waidhofen/

Hahnenkammrennen 1971 – vor 49 Jahren – Karl Piaty war life dabei:

%d Bloggern gefällt das: