Frühlingserwachen

Erinnern Sie sich noch an die Prachtwiese 2017, übervoll mit blauen Krokus ?
Viele Medien berichteten:

Krokus Krone 20.3.2017
Am 24. März 2018 (etwas später als üblich) steht die Wiese noch „Schnee unter“, doch die ersten Krokusse haben sich für Fotograf Karl Piaty sen. schon durch die „Schneedecke“ gefressen und zeigen in ersten Spuren schon ihre Schönheit.

DSC00955 (2)

Es gibt dort keine Abstellmöglichkeit für PKW, die  Wiese selbst ist mit Stacheldraht gesichert. Aber dieses „Naturschauspiel“ ist so prägnant, dass es von der Bundesstraße aus sichtbar ist.

Von der „Grestnerhöhe“ kommend, ca. auf halben Weg Richtung Gresten auf der rechten Seite. Von Gresten Richtung Ybbsitz fahrend ist sie nicht zu sehen.
Einfach erfreuen an unserem schönen „Mostviertel“!

Am Gründonnerstag sollte es dann wieder soweit sein, daß diese Wiese von „weiß“  zu  „grün“ und dann auf „blau“ wechselt. Und alles hat nichts mit Politik zu tun,  sondern nur mit unserer schönen „Natur“ im NÖ. Mostviertel !

Auf bald, so sah es 2017 dort aus:
Mostviertler Krokuswiese Titel

  1. Medienreaktion 2018:
    http://www.ybbstalnews.at/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=232&textid=33867&IDTextnewsCategories=237&ttitle=Nah%20an%20den%20Wundern%20der%20Natu