Heute vereinigen sich der „Corona Count down“ und der „Adventkalender“ erstmals zu einer gemeinsamen Ausgabe des Kulturkreises Freisingerberg:
Daher gibt es eben ab jetzt 2 zurückzählende Uhren:

2020-12-07T00:00:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

zum Ende des Lockdown

2020-12-24T19:00:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

zum Heiligen Abend 19 Uhr

Nun beginnt in Waidhofen / Ybbs der Fenster-Adventkalender:

Fenster vom 1. Dezember – Haus Hager

Hier der Plan der weiteren Fenster:

  1. Dezember 2020 – noch 23 Tage bis zum heiligen Abend.
    Überall weisen Lichter auf das kommende Fest hin. Besonders festlich geht es dabei in Zell an der Ybbs zu. Ein ganzes Haus im Lichtermeer.

    Schon 2018 besuchte der Kulturkreis Freisingerberg dieses Haus:
    https://piaty.blog/2018/12/27/weihnachtslichter/

    Video dazu:

Ein Lichtstrahl fiel aus einer Hütte
und drang von dort in alle Welt!
So haben sich die Menschenkinder
den Weihnachtsabend vorgestellt!

Heut’ glänzen hunderttausend Lichter,
sogar beim Nachbarn am Balkon,
Und Leuchtkaskaden sie gehören,
für uns zum guten Weihnachtston!

Die Energieerzeuger reiben
die Hände sich jetzt im Advent,
weil nun vor jedem zweiten Fenster
gleich eine Lichterkette brennt!

Die Aktienkurse steigen nämlich
wie die Kometen in die Höh‘,
Wozu nur brauchen Stromerzeuger
noch Kälte, Eis und weißen Schnee?

Ja ! Früher waren die Nächte finster
und Nachtgeschöpfe gab‘s zu Hauf‘,
meist half da nur ein frommes Beten,
heut‘ dreht man blos die Lampen auf!

Früher gab es Lieblingssterne,
hoch am dunklen Firmament!
Die Romantik endet heute,
wenn d‘ Balkonbeleuchtung brennt!

Waren einst die Mietzekatzen
die Beherrscher mancher Nacht,
werden wir statt Katz‘miauen
leuchtend um den Schlaf gebracht!

Einen Vorteil hat das Leuchten!
Herbergsuche fällt nicht schwer!
Statt dem einsamen Kometen
folgt man halt dem Lichtermeer!


Gedicht von Stadtdichter Fred Eichleter

Fred Eichleter beim Schaukasten Hoher Markt:

Noch mehr Licht beim „Zeller Weihnachtshaus“ gibt es 2020
…. hier einige Aufnahmen vom 29. November 2020. Wenn so viel Arbeit dahinter steckt kann dieses Haus als „Alleinstellungsmerkmal“ viel Freude bereiten:

Stadtpfarrer Herbert Döller berichtet zu diesem Tag:

Und unser Künstler Herbert Petermandl stellt seine „neue“ Rapunzel vor

Renate Wachauer
ist heute mit einem
sehr aktuellen Spruch des Tages vertreten:


positiv denken ,
negativ bleiben 

Per Klick auf den Pfeil, schauen wir zu einem ORF Bericht …
….. über die Ybbstaler Bergbauernstube von 1614:

ORF Beitrag über die Ybbstaler Bergbauernstube im Haus Piaty

Medizinalrat Dr. Günter Schhuhfried ist überzeugt:

Testen soviel wie möglich,
impfen so bald wie möglich,
dann ist wieder vieles möglich !

Impffachmann Dr. Günter Schuhfried erhielt von Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner den Berufstitel „Medizinalrat“
%d Bloggern gefällt das: