Nun wird gelockert – nicht die Moral, sondern die Corona-Sperren.

Stadtdichter Fred Eichleter sieht das so:

Hurra, wir sperren wieder auf!
Bald gibt‘s mit Bummeln, Schau‘n und Kauf
worauf man lang schon Gusto hat
…und endlich wieder Schnitzel satt,
wie einst, fast anno dazumal,
im Lieblingswirtshaus uns‘rer Wahl!

Es lockt auch bald der Schanigarten!
Vorbei das endlos lange Warten
auf Diskussionen, Plauderein,
auf Eiskaffee und guten Wein,
auf Freunde treffen, Mehlspeis‘ essen!
Die dunklen Zeiten sind vergessen!
Wir haben uns fest vorgenommen,
ein schöner Sommer muss jetzt kommen!

Ob‘s die Regierung garantiert,
dass es ein schöner Sommer wird?
Das lässt die Zukunft für uns offen,
wir können selbst nur hoffen, hoffen,…!

Fred Eichleter
%d Bloggern gefällt das: