Vorbildlich gehandelt

hammer-vergleich-feb-2017Durch die Witterungseinflüsse wurde die Kopie eines „Schwanzhammers“ stark in Mitleidenschaft gezogen. 15.000 Fahrzeuge umrunden täglich diesen Kreisverkehr. Wenngleich die „Einheimischen“ hier weniger aufmerksam sind, fallen solche „Schandflecke“ den Besuchern der Stadt  sehr stark auf. Der „Verein Kubus“ machte rechtzeitig hier im „Bloog“aufmerksam und bat um Abhilfe.  Und kann heute von einer vorbildlichen Vorgangsweise der Stadtverantwortlichen berichten. Innerhalb weniger Tage wurde der „Schandfleck“ entfernt – Dank an alle, die damit zu tun hatten. Was nun weiter geplant ist, ist noch nicht bekannt. Schließlich soll dieser Kreisverkehr im heutigen Sommer allgemein von der Straßenverwaltung generalsaniert werden.  Die gesamte Geschichte des „Bammerhammers:  https://vereinkubus.files.wordpress.com/2017/02/bammerhammer-mai-2010.pdf