Fische im Stadtbrunnen

Frau Mag. Johanna Mikl Leitner im Jahre 2016 beim Fischefüttern. Heuer wäre sie bereits Landeshauptfrau von N.Ö. wenn sie wieder die Fische im Stadtbrunnen füttern käme. Denn auch im Jahre 2017 tummeln sich wieder rund 30 quicklebendige Regenbogenforellen im Waidhofner Stadtbrunnen am Freisingerberg. Karl Piaty, der 1986 erstmals das Füttern der Forellen bis zum „Stopp“ durch Bürgermeister Mag. Wolfgang Mair übernommen hat, wird dies auch heuer wieder machen, denn der neue Bürgermeister findet diese Attraktion vor allem für die Kinder doch sehr gut.  Karl Piaty freut sich auch immer über  „Fütterungsaushelfer“. Die Ötscherbärin ist natürlich eine ganz besonders eifrige Fütterin, denn sie denkt sicher schon an den Tag, wenn Bürgermeister Mag. Werner Krammer zum „Fischschmaus“ einlädt. Denn Fische sind die absolute Lieblingsspeise für Bären.  Kommen auch Sie einmal beim Stadtbrunnen vorbei, Sie werden sicher Freude an den Forellen haben. Übrigens: Dieser Brunnen heißt seit 1955 „Forellenbrunnen“ auch wenn jahrzehntelang  keine drinnen waren.

 

Fische Doppelbild Titel

Mikl Leitner Fische Waidhofen nahe

Unsere Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl Leitner und die Ötscherbärin Renate Wachauer kennen sich natürlich persönlich – nicht nur als „Fischefütterinnen !
Buch Moritz Frau Renate wachauer Frau LH Mikl Leitner