EU – Wahl 2013

Piaty Köstinger

Elli Köstinger ist die neue Generalsekretärin der Bundes ÖVP.  Am 25. Mai 2013 stellte sie sich so wie Karl Piaty jun. der EU Wahl. Dabei gab es dann in Waidhofen / Ybbs folgendes Ergebnis der Vorzugstimmen (ohne Briefwahlstimmen): 1. Karas (Liste Othmar Karas) 43 Stimmen, 2. Piaty (NEOS) 27 Stimmen, 3. Köstinger (ÖVP) 16 Stimmen, 4. Freund (SPÖ) 9 Stimmen, 5. Lunacek (Grüne) 7 Stimmen und 6. Vilimsky (FPÖ) 4 Stimmen.
Schon damals zeichnete sich ein Umdenken in der ÖVP ab.  Othmar Karas trat bereits als Liste Othmar Karas an und zeigte den Weg für die neue Politik vor. Elli Köstinger ist heute die wichtigste Vertrauensperson von Außenminister Kurz, der nun die „alte ÖVP“ in „Liste Kurz – die neue Volkspartei“ umbenennen wird. Die gute Verbindung von Sebastian Kurz zu den NEOS ist bekannt, jetzt werden die politischen Karten in Österreich „von den Jungen“ neu gemischt.

Sollte jemand diese Entwicklung innerhalb der ÖVP wundern, der sollte sich diese beiden Wahlplakate von Karl Piaty jun. (NEOS Kandidat ohne Parteimitgliedschaft) und Elli Köstinger (ÖVP – Liste Othmar Karas)  genau ansehen. Diese sind 4 Jahre alt und haben die Entwicklungen schon damals klar aufgezeigt.  „Nur wer gut schläft kann überrascht aufwachen“, das gilt nun für einige „alte ÖVPler“ besonders anschaulich.

Karli Neos neu groß

Köstinger neu