5er – Ybbstalbahnfan

Gerald Pichowetz wurde bekannt durch seine großartige Rolle als „5er“ der Wiener Straßenbahn in der Serie „Kaisermühlenblues“.  Weniger Bewunderer wissen, dass Pichowetz ein Fan der „Ybbstalbahn“ war. Bei einem köstlichen „EU Kabarett“ im Haus der europäischen Union trafen Karl Piaty und Gerald Pichowetz zusammen und schwelgten in der vergangenen Zeit der „Ybbstalbahn“.

Erinnerung an Pichowetz als 5er:

Pichowetz Piaty nahe 2

Vieles was in Österreich und anderen Ländern „verbockt“ wird, soll oft der „EU “angehängt“ werden. Um einiges humorvoll zu erklären, stellte Starkabarettist Gerald Pichowetz einige wichtige Fragen im Haus der europäischen Union. Und er bekam im übervollen Saal wichtige und richtige Antworten. Ob Gurkenkrümmung, Frauenquote oder Verkehrsmaßnahmen, gut und gekonnt wurde darüber aufgeklärt, dass es meist die EU Mitgliedsländer, allen voran Österreich, selbst sind, welche die überbürokratischen Auswüchse auslösen. Am selben Abend versammelten sich die Reichen und Schönen der Stadt Wien zu einer rauschenden Gourmetnacht am Wiener Rathausplatz. Um für das Sozialprojekt „Die Tafel“ Spenden aufzutreiben ließen sie sich gourmetmäßig im Freien am Rathausplatz verwöhnen. Kristall am Tisch ja,  aber die Aschenbecher fehlten. Denn rauchen wird bei Tisch nun auch im Freien nicht mehr gerne gesehen. So wird Wien wieder einmal zu einem Vorbild: „Auch im Freien – ohne Rauch geht`s auch !

Video:  https://www.youtube.com/watch?v=3Sr4bXEWyx0&feature=youtu.be

Rathausplatz Tafel Nacht

Ein Bild zum Verlieben:
Gedeckter Riesentisch vor dem Wiener Rathaus – alles ohne Rauch auch im Freien !

Der Seekrichner Tischler und Kunstmaler Andreas Gruber malte an diesem Abend ein Bild zur Erinnerung. Dabei bewunderten ihn auch Besucherinnen des Gourmetabend!

Anreas Gruber 2 - Alfa Romeo und Tesla am Rathausplatz 22. Mai 2017