5090 in Deutschland !

Der Bahntourismus ist international sehr stark steigend. Ein international bemerkenswertes Schmalspur-Bahnprojekt ist jenes der Zittauer Bahn mit der Döllnitzbahn in Sachsen.

Fast zur Gänze abgerissen, wurde viel wieder aufgebaut und 2017 waren schon rund 210.000 Fahrgäste mit dabei.

2015 trafen Vereinsmitglieder dieser Bahnstrecken mit Karl Piaty sen. bei einer Dampffahrt in Tschechien zusammen. Das Video stammt von dieser Begegnung. Nun gaben die Deutschen bekannt, daß sie bereits einen Triebwagen der Citybahn Waidhofen angekauft haben, um  das Schmalspurangebot  in Deutschland noch attraktiver zu machen.

https://www.doellnitzbahn.de/doellnitzbahn-zukuenftig-mit-triebwagen-im-schuelerverkehr/

Täglich 2 Dampflokfahrten zeichnen diese Bahn als europäisches Vorzeigeprojekt aus. Karl Piaty hat eine Einladung für einen Besuch dieser tollen Bahnattraktion – diese wird er wahrscheinlich 2018  einlösen.

Nähres dazu: https://www.doellnitzbahn.de/

Die „Döllnitzbahner“  sind  stolz, so gutes Wagenmaterial so günstig zu bekommen,  und haben „ihren jüngsten Fang“ am 2. Jänner 2018  ins Internet gesetzt.
Ob die Sachsen  „Lust auf mehr aus dem Ybbstal haben“ und wie Landesrat Mag. Karl Wilfing die Situation der Citybahn allgemein sieht, sollte sich daher nun bald zeigen.

Zitat aus dem Internetbericht:   „Das relativ junge Fahrzeug bietet mit seinem dieselelektrischen Antrieb und komfortablen Federung ein völlig neues Fahrgefühl auf sächsischen Gleisen“!  https://www.doellnitzbahn.de/doellnitzbahn-zukuenftig-mit-triebwagen-im-schuelerverkehr/

Zittauerbahn und Ybbstalbahn Club in Tschechien

Karl Piaty (Bildmitte) mit Vereinsmitgliedern  der Schmalspurstrecke in Sachsen, hier  am Schmalspurbahnhof  Kamenice in Tschechien –

Gesamt Video:  https://www.youtube.com/watch?v=xicdPo2f3n4&t=513s