Öffentlicher Verkehr

Wer mit dem Zug von Waidhofen an der Ybbs am Nachmittag nach Linz fahren möchte, braucht als ÖBB Kunde bzw. Verbundkartenbesitzer viel Zeit. Denn auch der neue Fahrplan für 2019 ist weiterhin nicht kundenfreundlich.
2019 Waidhofen Linz
Beispiel Waidhofen an der Ybbs – ab um 16:32
Planmäßig
kommt der Zug aus Waidhofen um
16:55 in Amstetten an, der Railjet nach Linz fährt aber bereits um 16:56 ab. Da der Bahnsteig mittels Unterführung zu wechseln ist, ist dieser Zug nicht erreichbar – die nächste ÖBB Railjet-Verbindung gibt es erst wieder 59 Minuten später.Und die Ybbstaler lassen sich das auch alles und ohne besonderen Widerstand gefallen. Im Vorjahr wurde die Bahnhaltestelle Sonntagberg aus den Bahnhalten herausgenommen, um früher in Amstetten zu sein. Welchen Sinn das hatte ?  Jetzt erreicht man den ÖBB Anschluß nach Westen (Salzburg, Linz usw.) trotzdem nicht und nach Wien hat man lange  11 Minuten Aufenthalt !

Die offizielle Fahrplanauskunft der ÖBB  zeigt dies auch so an.
Waidhofen Linz Fahrplan markiert (2)
Ein Rechtsstreit der öffentlichen Verkehrsträger (ÖBB und Westbahn) wird hier auf dem Rücken der Benützer des öffentlichen Verkehrs ausgetragen – ob es da wirklich keine bessere Lösung gibt, als jene die jetzt der Fahrplan zeigt ?
Lösungsmöglichkeiten gäbe es ja
…… auch die Westbahn müßte z.B. beim Verkehrsverbund sein.

….. oder wie wäre es, wenn sich Österreich ein Beispiel an der Schweiz nehmen würde. 1 Ticket für den öffentlichen Verkehr – trotz verschiedener Verkehrsanbieter.

….. und eine bessere Abstimmung bei den Abfahrtsszeiten – Wer sich das Besispiel Amstetten hernimmt wird sich wundern. Da fahren oft innerhalb weniger Minuten mehrere schnelle Züge in die gleiche Richtung – dann kommt wieder ein größeres „Zeitloch“!

Hier ein kurzes Video einer solchen Situation:

Und auch Waidhofen / Ybbs nach Salzburg läßt den Bahnkunden bezüglich der unterschiedlichen Fahrzeiten zwischen ÖBB und Westbahn doch staunen:

Der offizielle Fahrplan dazu sagt mehr als 1000 Worte:
1 Stunde und 10 Minuten länger mit der ÖBB auf derselben Strecke – das „Warum“ sollte einmal plausibel den Bahnkunden erklärt werden
2019 Waidhofen Salzburg