Sommerzeit/ Normalzeit

Armin Wolf hat in der ZIB 2 am 1. April 2019 die Möglichkeit einer Umstellung um 30 Minuten angesprochen, damit eine „österr. Lösung“ Lösung gemeint, welche sich auf 30 Minuten Zeitumstellung bezieht. Diese Idee von Karl Piaty wurde bereits einige Tage vorher vom „Zuckerbäcker“ den EU Spitzenkandidaten vorgestellt und auch die Medien informiert.

Karl Piaty sen. mit alter Zunftuhr der Bäckerei Piaty

Die öffentliche Diskussion wurde damit eröffnet.

Daß dies in Korea, wo auch einmal um 30 Minuten umgestellt wurde,  nicht funktionierte liegt auf der Hand. Dort stellte nur ein Land um diese 30 Minuten um.

Piaty aber will, daß eben alle Länder die letzte Umstellung um 30 Minuten vornehmen, so ist es kein Problem. (siehe untenstehende Betrachtung)

ORF Beitrag zum Thema, am 1. April 2019 (kein Aprilscherz)

Diese nähere Betrachtung von Karl Piaty sen. erging termingerecht an die österr. EU Spitzenkandidaten, es gab auch bereits persönliche Reaktionen dazu.

Betrachtung zur Sommer und Normalzeit – Umstellung mit Akzeptanz

Mailkopf:
Mail an österr. EU Spitzenkandidaten

Denn das eine Umstellung gar nicht so einfach ist, das wissen inzwischen viele:
https://www.profil.at/oesterreich/zeitumstellung-sommerzeit-winterzeit-eu-10709152