Die Natur warnt !

Wir schreiben Donnerstag den 9. Jänner 2020. Üblicherweise liegt zu dieser Zeit Schnee im Mostviertel  und die Temperaturen liegen unter dem Gefrierpunkt.

2020 ist das etwas „Anders“ – Das Thermometer zeigt in Kematen an der Ybbs 11 Grad, die Sonne lacht ungetrübt vom Himmel und der „Frühling“ erwacht am berühmeten „Schneerosenweg“!
DSC02157 (2)
Denn es zeigen sich die ersten Schneerosenblüten, dort wo sonst um diese Zeit nur „Schneerosenblätter“ zu sehen sind.

Manche halten das für gut,
manche haben aber auch Angst vor einer überhitzten Zukunft.

Auch wenn die Hinweistafeln schon etwas vergilbt sind (jetzt lachen einmal die Gemeinderäte von den blitzblanken Plakaten – ist ja bald Gemeinderatswahl)  die Natur wird weiter aufzeigen, daß da etwas nicht mehr so recht stimmt:

Doch die Mostviertel-Werbung sieht das immer noch „Anders“

Der „offizielle“ Jänner 2020 im Mostviertel:
https://www.noen.at/ausflugsziele/mostviertel/waidhofen-a-d-ybbs-den-winter-erleben-3340-waidhofen-an-der-ybbs-fww-2020-181169788

Aber dafür haben die „Ybbstaler Alpen“ nicht die Probleme der „Nordkette“ in Tirol:
https://tvthek.orf.at/profile/Tirol-heute/70023/Tirol-heute/14037179/Skifahrer-fuehlen-sich-von-Touristen-verdraengt/14619219