Besuch am Hohen Markt

Der Hohe Markt von Waidhofen / Ybbs zählt derzeit zu den „geschäftlichen Sorgenkindern“ der historischen Innenstadt. Aber es gibt dort auch sehr schöne und ungewöhnliche Lokalitäten – sogar ein uriger Theaterkeller von „anno 1300“  steht dort für Veranstaltungen zur Verfügung. Und in diesem Keller gab es am 21. Jänner 2020 auch eine kleine „Good will“ Überraschung für den Besitzer.

DSC08806 (2)

Denn  das neue „Nichtraucherschutzgesetz“ macht es dem dortigen Besitzer sehr schwer, die neuen Bestimmungen praxisgerecht einzuhalten.

Dieses Gesetz hat auch weiter seine rechtlichen Tücken bezüglich „Anrainerschutz“ – das bekommt man im Lokal „Um`s Eck“  jetzt zu spüren.

Ein amtliches Verfahren wurde „bereits eingeleitet“ daher kann  hier nicht näher darauf eingegangen werden. Jedenfalls haben es auch die Behörden nicht leicht mit einem Gesetz, wo einfach etwas vergessen wurde – klare Regeln für den Anrainerschutz.  Und die „Wirte“ sollen natürlich wieder alles „ausbaden“.

Landtagsabgeordneter  Udo Landbauer kam in dieses Lokal und übergab als kleine Entschädigung 100.- Euro an den Betreiber.  Dieser zeigte dem FPÖ Politiker die Räume und erklärte sehr sachlich und emotionslos die nun anstehende Problematik mit den Raucherzonen außerhalb des Lokales.

Im Lokal wird nicht geraucht, das akzeptieren die Gäste natürlich,  aber wie das Rauchen außerhalb geregelt werden muß, das stößt jetzt vielen sauer auf.

Kurzes Video vom Besuch von NÖ. Labg. Udo Landbauer