Eisenbahn N.Ö. Waidhofen

Fahrt durchs „Blaue“

Der Coronavirus hat für Videofilmer ein ungewohntes „Erfolgserlebnis“ geschaffen. Keine Flugzeuge bedeutet auch keine weißen Kondensstreifen am Himme. Und so zeigte sich dieser Himmel im April 2020  so ungetrübt blau wie seit 50 Jahren nicht.

DSC09511

Am 28. April 2020  änderte sich das Wetter – nach wochenlangem Sonnenschein sollte sich eine etwas unbeständigere Wetterlage zeigen.
A
ber am Vormittag war es noch einmal so richtig blau. Dazu die saftigsten Wiesen, bevor die Trockenheit vielleicht auch hier bald Probleme macht.

So heißt das Vido eben:
Citybahn 2020 – Von Gstadt nach Waidhofen / Ybbs und retour
Eine Fahrt durchs „Grün“ und „Blau“

Und diese „Citybahn“  (besser wäre der Name  „Panorama – Stadtbahn“)  könnte bald auch für modernste Technologie bekannt werden. Eine Elektrifizierung  mittels Akku ist schon bald 10 Jahre ein Thema – nun sollte die Zeit gekommen sein, diese Idee aus Gründen der Regionalisierung, des Klimaschutzes und des öffentlichen Verkehrs durch E-Mobilität anzugehen:

Einen Tag nach dem Dreh des obigen Citybahnfilmes traten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler vor die Öffentlichkeit und betonten ebenfalls  diese Vorgaben für die Zukunft Österreichs – wird es wieder „Bremser aus der Region“ geben ?

 

Auch am  29. April 2020, bezog sich die Verkehrsministerin Eleonore Gewessler zum Thema Klimaschutz und Verkehr:

Die Klimaschutzministerin unterstrich im Vorfeld einer Videokonferenz der EU-Verkehrsminister heute, dass der „Green Deal“ genannte Klimaschutzplan der EU-Kommission ein „Wegweiser aus der Krise – und zwar sowohl der Wirtschafts- als auch der Klimakrise“ – sei. „Diesen Weg müssen wir nun in allen Bereichen beschreiten, besonders der Verkehr wird hier gefordert sein“, ist Gewessler überzeugt.

Diese Argumentationshilfe liegt längst vor,
was wird die „Politik“ daraus machen?

Zukunft CO2 frei 12. Dez. 2019

%d Bloggern gefällt das: