Voting für den Lunzersee: 0901 05 901 09

Alles vom ORF dazu: https://noe.orf.at/magazin/stories/3067949/

Der „Lunzersee“ wird heuer im ORF als Kandidat für „9 Plätze – 9 Schätze“ fungieren. Als einziger Natursee von NÖ. kann er sich auch sehen lassen.
Nadja Mader präsentiete am 2. Oktober 2020 Lunz am See mit einem ganz phantastischen Film von Thomas Birgfellner.

Erinnerung an Nadja Mader in Waidhofen – Guten Morgen Österreich

Hier der ORF Bewerbungsfilm für den Lunzersee – phantastisch gemacht.

Rückblick ins Piaty Archiv:
Karl Piaty sen.sen. (geb 1910) hat sehr viele Filme und Fotos am Lunzersee gemacht – das begann 1927 und endete erst mit seinem Tod.
Das Farb-Bild im Boot zeigt ihn selbst mit der Familie Wolven aus Holland bei einer Bootsfahrt in den 50er Jahren am Lunzersee, und mit Familienfotos Piaty:

Dieses umfangreiche Archiv aus der Vergangenheit des Mostviertels verwaltet der „Kulturkreis Freisingerberg“ und erst 2014 gewann eines dieser Fotos eine hohe Auszeichnung samt Preisgeld.
Hier die ORF Ankündigung:
https://noe.orf.at/magazin/stories/3067949/

Aber der Lunzersee ist auch ein „Geheimtipp im Winter“ nicht oft, aber es gibt diese herrlichen Tage dort. Karl Piaty sen (geb. 1948) hat schon öfters derartige „Schneetage“ festgehalten:

Und Lunz hätte auch die große Chance gehabt, als Zielbahnhof der Ybbstalbahn für die Zukunft eine „Ganzjahres-Tourismus-Sensation“ zu werden.

Mit Regelverkehr, Dampfloks, Radwaggons, also Ybbstalbahn und Radweg gemeinsam (wie es Landeshauptmann Dr. Pröll wollte).
https://www.youtube.com/watch?v=LmwwrKEFszo

Damit hätte es wirklich großes gegeben, hätte dem Ybbstal großen Erfolg über das ganze Jahr garantiert:

Trotz dem Versagen der regionalen Bürgermeister
Für den Kulturkeis Freisingerberg heißt es Daumen drücken, denn fast alle Lunzer Bürger haben auch schon einmal den Waidhofner „Freisingerberg bestiegen“ – sind also auch „Freisingerbergler“.

Aktuell: Lunz am See am 3. Oktober 2020
1 Tag vor dem Voting: Föhnsturm 26 Grad und herbstliches Flair:

Videoproduktion für ORF 2014
%d Bloggern gefällt das: