Schon während des Corona Lockdown hat Fred Eichleter für das Waidhofner Pfarrfest zum Hl. Lambertus (19. September 2021) einen Text für ein Lied geschrieben. Aber leider fanden sich keine Interpreten – darum sei hier nun der Text des Lobgesanges veröffentlicht:

Stadtdichter Fred Eichleter

Du lebtest einst vor langer Zeit,
warst Mensch, genau wie wir,
mit Sorgen, Nöten und Ballast,
so wie wir alle hier!
Und trotzdem bist im Himmelreich
du ein besond`rer Mann,
weil man sich dir in Leid und Not
als Helfer nähern kann!

Du fühltest Schmerz in deinem Tod,
beinah wie Gottes Sohn,
die Ehre der Altäre war
für dich gerechter Lohn!
Als Bischof und als Märtyrer
gabst du die Richtung vor,
du zeigtest durch dein Beispiel uns
den Weg zum Himmelstor!

Für uns ist deine Menschlichkeit
ein Beispiel voller Kraft,
weil sie uns eine Ahnung gibt,
wie man sein Schicksal schafft!
Gib´ auf Waidhofen weiter acht!
Wir bitten voll Vertraun!
Damit wir, unterstützt von Dir,
auf gute Tage schaun!

Refrain:
Lambertus, wir verehren dich
als unseren Patron,
behüt‘ uns auf den steilen Weg
zu Gottes ew’gen Thron.
Bitt’ Jesus um Gerechtigkeit,
empfiehl uns seiner Gnad‘,
Lambertus, sei ein Mittler uns,
fürs Land und für die Stadt!

Doch das Waidhofner Pfarrfest hatte auch so sehr viel musikalisches zu bieten. Unter den Klägen einer Gruppe Musikanten der Waidhofner Stadtmusikapelle wurden von Fritz Bachner und Karl Piaty mit der Goldhaubengruppe Waidhofen an der Ybbs – nach der Heiligen Messe – Fotos vor dem Wetterhäuschen von 1899 gemacht. Denn das Wetterhäuschen erhält für 2022 einen „Riesenkalender“ und da fehlte noch ein Bild mit der Waidhofner Traditionstracht.

Ein besonders gutes Wetter zum Feiern brachte dieser 19. September 2021 – trocken und Sonnenschein ab den Aufahmen des Kulturkreises Freisingerberg

Goldhaubengruppe und Stadtmusikkapelle – diese gehören einfach dazu, wenn Stadt-Pfarrer Mag. Herbert Döller das große Pfarrfest in Waidhofen an der Ybbs gibt.
%d Bloggern gefällt das: