Ötscherbär im Teddybären Stadion

Ötscherbär Hartmann Spieler

Bildmitte: Sebastian Hartmann – Mannheim – Besitzer von Teddybären & Plüsch.

Das Wiener Neustädter Fußballstadion nennt sich derzeit „Teddybären und Plüsch“ Stadion. Grund war eine Verlosung des Namens, welche Herr Sebastian Hartmann von der Fa. „Teddybären und Plüsch“ aus Mannheim (BRD) gewann. http://www.puls4.com/fourlaut/videos/Beitraege/Ted… Der FC. Wr. Neustadt hatte seit 7 Spielen kein Tor geschossen, verlor alle Spiele zu :0. Das ließ Herrn Hartmann und die Ötscherbärin (Frau Renate Wachauer) nicht ruhen, und sie vereinbarten zum Heimspiel gegen den starken Vorarlberger Verein Austria Lustenau am 31. März 2017 einen Besuch im Stadion von Wr. Neustadt. Aber bald lag der FC Wr. Neustadt schon wieder mit 0:1 hinten. Da gestattete ein freundlicher Ordner der Ötscherbärin ganz nach vorne zu kommen. Sie dankte es mit „brummigen Anfeuerungsrufen“, und es dauerte keine 5 Minuten, und die Wr. Neustädter schossen im 8. Spiel in der 77. Minute endlich das erste Tor. Und sie hielten das Unentschieden trotz 7 Minuten Nachspielzeit. 1:1 ein erster Lichtblick. Die Ötscherbärin war da, der Torbann wurde gebrochen und Herr Sebastian Hartmann war begeistert – vor allen natürlich auch von der Ötscherbärin.

Und wie beurteilte der Ötscherbär (als Maskottchen)  die zukünftigen sportlichen Aussichten für den FC Wiener Neustadt ?
„In dieser Mannschaft steckt mehr als ihre letzten Spiele aussagen. Mit dem heutigen „1. Bärentor im Teddybären-Stadion“ sollte endlich die negative Serie beendet sein. Ich nehme an, dass noch vor Ostern der 1. Sieg gelingt und damit die Abstiegsgefahr bald gebannt ist. Ich hoffe, heute ein bißchen mitgeholfen zu haben, um die Stimmung für erfolgreichen Fußball in Wr. Neustadt zu verbessern“!

Und übrigens: „Der LASK läßt bei Matches um den Meistertitel immer auch meinen Plüschkollegen „Zebra“ mit dabei sein. Und daher ist der Meistertitel wohl schon jetzt ziemlich sicher – wetten !!!“

Bild 2

LASK  – Endlich bald wieder in der höchsten Klasse – Mit „Plüschmaskottchen Zebra“  zum Meistertitel –  Nicht nur für Kinder gehört ein Maskottchen heute einfach dazu.

Der FC Wr. Neustadt hat mit dem „Teddybären  und Plüsch Stadion“ das Glück gehabt, in der Europapresse bekannt zu werden, das sollten die Verantwortlichen des Vereines und der Stadt nicht vergessen – zu Fußball gehört auch die Show !

Bärenbeispiele von großen Sportereignissen – z.B. Olympia 2009: Da kommen auch Spitzenpolitiker wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und der  Bürgermeister Klaus Wowereit schnell in die internationale  Presse !

Und welche Verbindung hat Wr. Neustadt mit einem „Bären“?

Nun, nicht weit weg kennt man den Schneebergbär – vom Land N.Ö. gefördert und in vielen Facetten zum Marketing des Schneeberges eingesetzt. Hier als Beispiel das „Malbuch“ Schneebär“: http://www.kleinregionen-noe.at/uploads/tx_jmcontactcenter/SBL_Schneebaer_Malbuch.pdf  – Es müßte also nicht der „Ötscherbär“ sein, der dem FC Wr. Neustadt als Maskottchen dient.

Dieser Zufall mit dem Gewinn von Herrn Hartmann ist mehr wert als so manches teueres Werbemittel. Kostenloses Marketing auf höchster „Buzz Buzz“  Ebene.

————————————————

Bildbericht:  https://www.meinbezirk.at/wiener-neustadt/sport/der-oetscherbaer-im-teddybaeren-stadion-d2074205.html   – schon über 400 Aufrufe, weit mehr als üblich bei Fußballereignissen !

Video Stadion:  https://www.youtube.com/watch?v=XlFQxLsyUmo&feature=youtu.be