Zotter in Waidhofen

Josef Zotter, Meister  des Schokoladen- und Konditorhandwerkes, besuchte auf Einladung des Waidhofner „Weltladen“ erstmals Waidhofen / Ybbs. Ein fast 2 stündiger Vortrag zeigte seine Lebensgeschichte vom Bauernsohn über den gelerneten Koch, dem selbstständigen Konditor bis zu seiner riesigen Schokoladeerzeugung in der Steiermark. Aber auch seine „Weltanschaung“ brachte er gekonnt herüber. Gleich am Anfang startete eine Verkostung eines neuen Produktes und die Waidhofner stellten schnell fest: „Das schmeckt nach Nüssen, Orangen und Gewürzen. Niemand erriet allerdings den Hauptbestandteil: Würmer. Diese flüssigen Würmer ( aus dem Insektenreich ) sind seiner Meinung nach das Essen der Zukunft. Denn davon gibt es genügend auf der Welt um auch Milliarden von Menschen zu ernähren. Doch natürlich war dann doch die Verkostung seiner Schokoladen ein würdiger Schlußpunkt, wobei Schokoladen mit Sägespänen ebenfalls hoch im Kurs lagen. Auch Schokolade mit „Scheinegrammeln“ konnten verkostet werden, über 400 Sorten umfasst derzeit sein Angebot.

http://www.zotter.at/de/zotter-erlebniswelt.html?gclid=CjwKEAjwjPXIBRDhwICRg-DbgHISJADP6QXpyp-4-1HRizasy8HDXYcG3VTUueYvwjBnkUQTLmZE8BoCbRHw_wcB

Bei dieser Gelegenheit wurden auch Erinnerungen an früher ausgetauscht. Josef Zotter und Karl Piaty sen. wurden einst in einem für den gesamten deutschen Sprachraum Europas erschienenen Buch über die besten Konditoren Österreichs vorgestellt. Heute schrieb Josef Zotter eine Widmung hinein und es wurde natürlich entsprechend „fachgesimpelt“.

Zotter und Piaty Buch 2 besserBuch Piaty

Buch Zotter

Musikalisch begleitete Helge Stiegler gekonnt den Abend und Ybbstalnews nütze die nicht alltägliche Gelegenheit für ein ausführliches Interview.

Fotos mit Karl Piaty wurden dankemswerterweise von Rudi Spreitzer (Ybbstalnews) aufgenommen. Das Buch „Süßes Österreich“ stammt vom UMSCHAU Verlag.