Neues zur Innenstadt

Der neuerliche Wintereinbruch macht die Baustelle derzeit zu einer besonders starken Belastung. Zur Zeit, wo  üblicherweise der Ostereinkauf auf Hochtouren läuft, kämpfen die Geschäftsleute am nördlichen Aste des Unteren Stadtplatzes mit einer riesigen Baustelle, welche sowohl die Fahrbahnen als auch  Gehsteige betrifft. Nun macht sich wieder das Pflaster als Hemmschuh für die Geschäftstätigkeit stark bemerkbar.

DSC00587 (2)

Wie ist das überhaupt mit der „Breitbandversorgung“ in der Waidhofener Innenstadt:

Bei der einstigen  Gasverlegung in der Innenstadt wurden von Seite der Post in einigen Teilen der Innenstadt neue Leitungen verlegt, welche schnelles Internet seit damals zulassen – im aktuellen Plan des österr. Verkehrsministerium sind diese Gebäude entsprechend „dunkel“ eingefärbt. Während sicher noch einige Gebiete in der Waidhofner Innenstadt „digitalen Nachholbedarf“ haben (im Plan hell eingezeichnet) , sind „Häuserzeilen wie am nördlichen Ast des Unteren Stadtplatzes“ längst ausreichend „versorgt“! Und nicht vergessen, die wahre Zukunft liegt im 5G Mobilfunk – dazu braucht es keine Aufgrabungen.

Breitbandatlas

Bundesministerium für Verkehr und Innovation 27. März 2018
Breitbandatlas Waidhofen an der Ybbs

Am Schluß dieses folgenden Berichtes gibt es immer das Aktuelle zum „Glasfasereinbau in der Innenstadt“  zu sehen:

https://piaty.blog/2018/03/17/wird-chance-genuetzt/