NÖ. und Rumänien

Während Herbert Marko „sein Eisenbahnmuseum“ nun in Moldavita (Rumänien) besuchen konnte und dort gar als Kaiser Franz Josef Double im rumänischen Fernsehen auftreten konnte, versinkt der Bahnhof Ybbsitz und seine historischen Waggons aus der K&K Zeit immer mehr. Der Beitrag im rumänischen Fernsehen zeigt Herbert Marko an jenem Bahnhof, wo die aus Ybbsitz „vertriebenen“ Kulturgüter nun ein neues Markenzeichen für völkerverbindende Freundschaft unter Eisenbahnfreunden auslöste:

https://stirileprotv.ro/stiri/travel/doi-turisti-din-austria-au-facut-o-donatie-speciala-dupa-ce-s-au-plimbat-cu-mocanita.html

Marko Rumänien TV Interview

Marko Rumänien Waggon

Marko Rumänien Lokomotive

marko Rumänien mit Pferd (2)

Der Text der Fernsehsendung übersetzt:
Text – Fersehsendung in Rumänien mit Herbert Marko

Und so traurig schaut es an diesen Tagen in Ybbsitz aus:
Ybbsitz Bahnhof 1. Mai 2018 7