Christkind im Tierpark

2 Themen brennen  derzeit den Medien „unter den Nägeln“ – die Probleme mit dem Tierpark Buchenberg und das Schicksal der Citybahn. Beides wird von den Waidhofner Gemeinderäten nur in nichtöffentlichen  Gemeinderatssitzungen  behandelt – Gerüchte und Vermutungen haben daher leider eine unnötige „Hochblüte“.

Heute, 21.12.2018  berichtete die Tageszeitung „ÖSTERREICH“ bereits auf der Titelseite – Helene Fischer und das Tierpark-Drama – das interessiert eben die Leser.
Österreich 21. Dezember 2018 (2)
Schade, daß hier die Bevölkerung so im Unklaren gelassen wird.

Gibt es 2019  den Tierpark noch als Tourismusattraktion,
gibt es die Citybahn 2019 weiterhin bis Gstadt  ?

Ybbstalnews berichtet ebenfalls: http://www.ybbstalnews.at/32-popular/544-buergermeister-empfiehlt-christkindlzug-waidhofen

Bezüglich Citybahn gibt es moderne Konzepte. Eine  CO2 freie Umsetzung steht  für die Citybahn zur Diskussion, aber alles wird nur geheim verhandelt und die Bevölkerung dann womöglich einfach vor Tatsachen gestellt,  welche völlig im Widerspruch zum Umweltgedanken stehen. Der öffentliche Verkehr kann nur durch Attraktivierung verbessert werden, zusperren oder verkürzen von Schieneninfrastruktur sind  der falsche Weg.

 Beispiele, welche den Verantwortlichen in Land und Stadt vorliegen:

Zukunft CO2 frei am Beispiel Waidhofen an der Ybbs

Zukunft der Citybahn – 2019 Zu(g)kunft denken

Speichern und fahren – 15. November 2017