Kunst im öffentlichen Raum – und die dabei durchgeführte „Eulenspiegelei“ des „Kulturkreises Freisingerberg“ – in Waidhofen / Ybbs.

Mehrere von der öffentlichen Hand geförderte Kunstobjekte wurden 1998 in Waidhofen / Ybbs im öffentlichen Raum aufgestellt. Darunter war auch ein gelber, mit hellblauen Plastik beklebter Holz-Zaun. Da dies in den Augen einiger Steuerzahler nicht gerade sehr vorteilhaft und künstlerisch wirkte, wurde eine „Eulenspiegelei“ geplant und durchgeführt.

Dr. Günter Schuhfried und Karl Piaty sen. führten die Gruppe aus dem „Kulturkreis Freisingerberg“ an, welche die „Skulptura R“ aufstellten.

Das Video zeigt das „Rundherum“ der Aktion, welche großen Wiederhall in den Medien fand. Die Skulptur wurde nach der Aktivität für einen guten Zweck versteigert und hat damit auch noch anderweitig viel Freude gebracht.