ORF – Radio NÖ.

Die kleine Mostviertler Stadt Waidhofen / Ybbs birgt eine große Zahl denkmalgeschützer Kleinode. Darüber berichtete am Gründonnerstag der ORF.

Hl Grab und Wetterhaus

Dazu gehören auch das Hl Grab aus dem Jahre 1767 und das schmiedeeiserne Wetterhäuschen von 1899. Auf einen Insider-Tipp von Karl Piaty sen. stellte Radio NÖ. diese Kleinode seinen Hörerinnnen und Hörern vor.

Das Hl. Grab ist nur kurz vor Ostern öffentlich zugängig, das Wetterhäuschen steht nunmehr täglich zur Besichtigung zur Verfügung.

Gerade die Geschichte des Wetterhäuschens liest sich wie ein Roman – mit vielen Facetten der Vorgänge in einer „quirligen Stadt“.

Dazu immer viel Neues unter – piaty.blog – im Internet

Medienartikel 19.4.2019 zum Heiligen Grab:
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/neue-spur-welcher-kuenstler-heiliges-grab-geschnitzt-hat;art68,3122044