Jagdlicher Flohmarkt

Nach der im Vorjahr durchgeführten, doch sehr aufwändigen Pflasterung,  wird nun der Hohe Markt mit „neuen Belebungen bespielt“.

Für den 4. Mai 2019 waren ein schöner Pflanzenmarkt und ein großer Flohmarkt angekündigt worden. Trotz trockenem Wetter wurde der Pflanzenmarkt leider frühzeitig abgesagt, und auch der Flohmarkt etwas verkleinert. Schade um diese schöne Gelegenheit, den Hohen Markt zu beleben.

Umso tatkräftiger gingen die phantastischen Jagdhornbläser ans Werk. Ein stimmungsvoller, jagdlich geprägter Hoher Markt zeigte sich dadurch den leider nicht sehr zahlreichen Passanten. Besonders der Pflanzenmarkt wäre bei dem trockenen Wetter ein wirklicher Anziehungspunkt gewesen. Viele enttäuschte „GartlerInnen“, welche schon ganz früh zum Markt strömten, waren die logische Folge.