Rudolf Hundsdorfer

Rudolf Hundsdorfer ist verstorben. Diese Nachricht verbreitete sich rasch, denn der ehemalige Minister war einer, der von allen anerkannt wurde. Wer in näher kannte, schätze auch seinen freundlichen Humor.

Er stellte sich zur Wahl des Bundespräsidenten, und  bekam auch einmal „Wuchteln“ aus dem Haus Piaty. Rudolf Hundsdorfer besuchte auch öfters privat Waidhofen / Ybbs, hat er doch ein Ferienhaus in Lackenhof am Ötscher.

Kleiner Film-Ausschnitt von einer „Europadiskussion“:
….. zwischen Minister Rudolf Hundsdorfer und Karl Piaty:

BP Van der Bellen zum Ableben von Rudolf Hundsdorfer:
Konnte mit allen reden“ Bundespräsident Alexander Van der Bellen würdigte Hundstorfer als Menschen, „mit dem ich jeden Austausch sehr geschätzt habe, auch während unserer gemeinsamen Kandidatur zur Präsidentschaft“. Er habe öffentliche Funktionen immer mit höchster Kompetenz und großer sozialer Verantwortung wahrgenommen. „Hundstorfer war ein umgänglicher und heiterer Mensch, der mit allen reden konnte, mit Arbeiterinnen und Arbeitern genauso wie mit Spitzenpolitikerinnen und -politikern“, so der Bundespräsident.