Digital in die Zukunft blicken, das ist große Mode, aber man kann auch digital in die Vergangenheit schauenKarl Piaty sen. (geb. 1910) hat eine Unzahl von Filmdokumenten ab dem Jahre 1935 gedreht. Diese wertvollen „Zelluloid“ Erinnerungen wurden vom Verein Kubus digitalisiert und nun einiges veröffentlicht.

Es sind die kleinen Dinge, die sich nun digital und weltweit über Internet  mit der Vergangenheit befassen – Egal, ob es um das größte Fass oder das dickste Schwein handelt, sich „bewegt zurückerinnern“  ist auch eine Eigenschaft der Digitalisierung.

 

Weitere Beispiele:

https://piaty.blog/2019/09/15/einst-in-digital-1/

https://piaty.blog/2019/09/15/einst-in-digital-2/

https://piaty.blog/2019/09/15/einst-in-digital-3/

https://piaty.blog/2019/09/15/eins-in-digital-4/