Eisenbahn Kubus Mostviertel Waidhofen

Silvester – Citybahn

Bahnfahren wird immer beliebter und Waidhofen an der Ybbs hat das Glück, von der im Jahre 1896 erbauten Ybbstalbahn noch ein Stück im Gemeindegebiet erhalten zu haben. Denkmalgeschütztes Viadukt, denkmalgeschützter Lokalbahnhof und auch noch die denkmalgeschützte Dampflok Yv.2 stehen für eine großartige Bahnzukunft der Stadt zur Verfügung. Zu Silvester 2019/2020 zeigte diese Bahn wieder all ihre Vorzüge. Die Überfahrt der Stadt zählt zu den schönsten was die schmalspurige Bahnwelt Europas zu bieten hat. Das Schaukraftwerk Schwellöd liegt in unmittelbarer Nähe der Haltestelle Kreilhof – ein kurzer Abstecher ist da ein echter Zukunftsmotor, zeigt er doch die Energiewende Waidhofens aus dem Jahre 1921/23 so phantastisch auf. Und neue tolle Bahnverbindungen von Wien ohne Umsteigen nach Selzthal bringen neuen Schwung in den Wochenend Bahntourismus von Ybbs- und Ennstal. Jetzt müssen nur noch die Chancen genützt werden, welche die Bahnbetreiber ÖBB und NÖVOG der Region im Jahr 2020 bieten.

Näheres dazu: https://piaty.blog/2019/12/15/bahn-sei-dank/

Es ist diese Silvester-Fahrt der unermüdlichen Bahnkämpferin Renate Wachauer zu verdanken – daher soll ihr hier besonders gedankt werden.

Und natürlich gilt der besondere Dank auch der NÖVOG und deren  neuen Geschäftsführerin Mag. Barbara Komarek.

Die Gratisfahrten wurden von der NÖVOG ermöglicht,
die Mitarbeit der Beschäftigten sei ebenfalls herzlich bedankt.

 

%d Bloggern gefällt das: