Kulturkreis Freisingerberg

„Digitale“ Donaureise

Heuer wird es auf der Schallaburg eine große Ausstellung über die Donau geben.  Das „Piaty Archiv“  wollte dazu einen rund 70 Jahre alten, daher schon historischen Filmbeitrag über eine Schiffahrt von Grein nach Spitz kostenlos zur Verfügung stellen, aber dies wurde auch aus zeitlichen Gründen abgelehnt.  Aber auch die Kulturverantwortlichen müssen nun erkennen, daß Zeitvorgaben nicht immer einzuhalten sind. Denn auch für die Schallaburg gilt nun eine Sperre, auch dort hat der Corona-Virus den Beginn der Ausstellung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Dazu berichtet die Schallaburg dieses: https://www.facebook.com/Schallaburg

Aber es gibt auch für das „Wohnzimmer“ eine Lösung, um  die Donau zu bereisen.

Karl Piaty sen. gestaltete auf einer Reise vom Donaudelta bis nach Österreich eine Videodokumentation. Diese zeigt die unterschiedlichen Regionen, welche man auf einer derartigen Donau-Schiffsreise besuchen kann.

Ob die Großstädte Bukarest oder Budapest, ob die Klöster in Rumänien, Bulgarien  und Ungarn, oder nur einfach die Menschen, welche dort leben. Im Video sei hier alles ohne Text und Beschreibung gezeigt.

„Unsere Donau“  verbindet all diese großen Unterschiede von Landschaften und Menschen, zeigt das „grenzenlose“ Europa sehr gut auf.

citybahn 4

Auch von der Ausstellungsleitung der Schallaburg gibt es nun eine virtuelle Donaufahrt:
Schallaburg Internet LOGO

Der direkte Link zur Schallaburg-Donaukarte:
https://www.schallaburg.at/de/donaureise

%d Bloggern gefällt das: