Mostviertel Waidhofen

Servus TV im Ybbstal

Es war eine knifflige Frage, welche Servus TV im Sommer 2019 an Karl Piaty sen. stellte. Dietrich  Mateschitz`s  „Fernsehsender“  suchte für die Sendung „Heimatleuchten“  eine Frau, welche einen ungewöhnlichen Beruf hat. Als die zuständige Redakteurin dann Karl Piaty im Schanigarten traf, wurde die Idee geboren, Frau Sieglinde Sterlinger zu fragen, ob sie für Filmaufnahmen einwilligen würde. Man besuchte Frau Sterlinger in ihrer Trödlstube und nach kurzer Zeit hat Frau Sterlinger zugesagt für  Servus TV vor laufender Kamera ein „Seil“ herzustellen.

Sie war die erste Seilerin, welche eine Meisterprüfung in diesem Gewerbe abgelegt hat – das gefiel auch Servus TV.  Und so folgten im Herbst 2019 die Aufnahmen.

Foto von Servus TV bei den Dreharbeiten.
Sterlinger Servus TV

Servus TV macht technisch besonders aufwändige Produktionen, so daß es viel Zeit benötigt, solche begeisternde Beiträge zu gestalten. Und es ist sicher, daß damit das Ybbstal und auch Waidhofen / Ybbs besonders symphatisch präsentiert wird.

Kurze Vorschau:   https://www.servustv.com/videos/aa-1ygde9ks92112/

Am Freitag den 8. Mai 2020 wird dieses „Heimatleuchten“ nun ausgestrahlt,
… mit vielen weiteren Beiträgen aus dem Ybbstal. Unbedingt ansehen

Freitag  8. Mai 2020  Servus TV  20:15
Sterlinger NÖN

Video: Die Trödlstube von Frau Sieglinde  Sterlinger in Waidhofen / Ybbs:

%d Bloggern gefällt das: