Kost` fast nix !

Koste es was es wolle ! So klingt es derzeit aus manchem Politikermund. Und irgendwo in der Mitte gibt es einen weiteren Spruch „Qualität hat eben seinen Preis“.


Kost fast nix
Koste es was es wolle
Qualität hat seinen Preis


Welches „geflügelte Wort“  auf die „neue Entwicklung“ der Stadtmöblierung passt, sollte jeder für sich beantworten.

Denn  die Fuzo in Waidhofen ist als „Bürgermeister – Steckenpferd“ der Innenstadtbelebung seit Jahrzehnten bekannt. Aus einem einst pulsierenden Ortsteil der Innenstadt wurde nach und nach ein „Sorgenkind“ gemacht.

Nun ist eine „neue Möblierung“  dran, der Radständer hat alles „eingeläutet“.

Nun folgen Beschattungen, Pflanzenkletterwände und Bankerl.

Waidhofen / Ybbs mit mittelalterlichem Stadtkern – so steht es in manchem Fremdenverkehrsprospekt – und so sieht die Realtität am Hohen Markt aus:

DSC09693 (2)

Dieses Bankerl hat eine „Besonderheit“Fast auf der Höhe der Sitzfläche ist ein „Pflanzentrog“ situiert. Viele Eltern wissen, daß man hier mit einem kleinen Kind lieber nicht rasten sollte, denn die „lieben runden Kügelchen“ sind zu verlockend um damit zu spielen. Und wie es dann aussieht, kann man sich schon jetzt gut vorstellen:
20200507_100646 (2)

An der „Nordseite“ des Bierplatzerls werden  nun Planzenwände für schattiges Grün am Hohen Markt sorgen –  wohl aber auch für „Gesprächsstoff“!  Denn auch die so unbeliebten Bankerl ohne Rücken-  und Armlehnen sind hier aufgestellt.
20200507_100755 (2)

DSC09677 (2)

DSC09676 (2)

Und auch „Henry“  hat sein lehnenfreies Bankerl bekommen:
DSC09760 (2)

DSC09690 (2)

Wer in den letzten Tagen früh morgens den Hohen Markt besuchte, konnte unbemerkt  öfters den Herrn Bürgermeister beobachten, im „Bankerl Gespräch“  mit Mitarbeitern des Magistrates oder auch mit Anrainern.

Tatsächlich scheint sich der Herr Bürgermeister hier einen „2. Kubus“ errichtet zu haben.  Nicht in der Form, sondern in der „politischen“ Auswirkung“.  Die Bankerl und Radständer sind für viele schon eher „küntlerische Skulpturen“ also durchaus gelungene Elemente. 

Aber ob die Waidhofner das „praktisch“ finden
und für ihren „Hohen Markt“  wirklich so wollen ?

Vorerst sollen die Verantwortlichen aus dem Liegenschaftsausschuss ihre ehrliche Meinung dazu abgeben – die Bürgerinnen und Bürger (insbesonders die Anrainer) sollten  sich mit ihren Bewertungen  noch etwas Zeit lassen.