Mostviertel N.Ö.

Neuer Opponitzer Pfarrer

16 Jahre lang leitete der gebürtige Purgstaller Johann „Hans“ Wurzer (58) die Stadtpfarre Ybbs. Ende August ging diese Ära zu Ende. Nach einem Gespräch mit Bischof Alois Schwarz und einer dreitägigen Bedenkzeit habe er, so Wurzer, seinen Rücktritt eingereicht.
Einen solchen kann ein Pfarrer in der Regel nur selbst bestimmen.
Einige Details zum Wechsel: https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/noe-fussballpfarrer-tritt-zurueck-und-beruhigt-gemueter/400996817

Am Sonntag dem 13. September 2020 wurde er in Opponitz (Ybbstal) als Pfarrer offiziell empfangen –
Die NÖN berichtete dazu:
https://www.noen.at/ybbstal/mann-des-volkes-hans-wurzer-erstmals-als-pfarrer-in-opponitz-eingesetzt-opponitz-hans-wurzer-pfarrer-nofb-223958921.

Josef Gschwandegger hat ein Foto bei einer früheren Hl. Messe gemacht – dieses Porträtbild (Titelbild) sagt wohl mehr als 1000 Worte.

Unten: Fototechnisch verändert vom Kulturkreis Freisingerberg:

Neuer Pfarrmoderator in Opponitz – Hanz Wurzer (58)

Hoffen wir. daß sich Hans Wurzer auch in Opponitz so einleben wird:
https://www.youtube.com/watch?v=d5Xztv04_Jo

%d Bloggern gefällt das: