Einst war der 26. Oktober auch der „Tag der Fahne“. In Waidhofen an der Ybbs gab es vom jeweiligen Bürgermeister immer den Aufruf, die Häuser der Innenstadt zu beflaggen um damit zu zeigen, daß den Waidhofnern die gewonnene Freiheit immer in Erinnerung bleiben wird.

Immerwährende Neutralität – oft hoch geschätzt und immer stark verteidigt – das Beflaggen war der empfohlene Ausdruck dazu.

Doch die Welt ändert sich, daher auch die Beflaggung der Innenstadt.
Ganze 3 Fahnen waren es 2020 noch, welche die Innenstadthäuser schmückten.

Ob man wirklich glaubt, mit den immer öfter präsenten „weißen Fahnen auf den Baugittern der Pflasterbaustellen“ einen Ersatz gefunden zu haben ?

Ein Spaziergang durch die Innenstadt am Nationalfeiertag 2020

Wie es in diesem Zusammenhang um den „Forellenbrunnen“ steht,
zeigt dieser Beitrag vom 25. Oktober 2020:
https://piaty.blog/2020/10/26/65-jahre-staatsvertrag/

Der Nationalfeiertag und die „Politiker“:
https://piaty.blog/2020/10/26/einst-jetzt/

%d Bloggern gefällt das: