Kulturkreis Freisingerberg

65 Jahre Staatsvertrag

Im Jahr 1955 erhielt Österreich durch den Staatsvertrag wieder seine Freiheit. In Waidhofen / Ybbs wurde dies mit großen „Freiheitsfeiern“ gewürdigt.

Wichtigstes Detail war die Errichtung eines Brunnens am Freisingerberg. Hektisch ging es zu im Oktober 1955, als die letzten Arbeiten durchgeführt wurden. Aber am 22. Oktrober 1955 hatten es die Waidhofner geschafft, und Nationalratspräsident Dr. Felix Hurdes kam zur großen Feier, wo der Forellenbrunnen und das Wetterhäuschen besonders geschmückt wurden.
65 Jahre später gedachte der „Kulturkreis Freisingerberg“ der Inbetriebnahme des „Forellenbrunnens am Freisingerberg“ zu diesem so würdigen Ereignis der österr. Geschichte vor 65 Jahren.

Die Feier wurde coronabedingt nur „digital“ umgesetzt – das Video ging am Staatsfeiertag dem 26. Oktober 2020 ins weltweite Internet:

Karl Piaty (geb. 1948) organisierte die „digitale Feier“ beim Forellenbrunnen und setzte das Video nach wenigen Minuten ins Netz. Innerhalb einer Stunde wurde das Video von Usern aus 12 Ländern abgerufen.
Medienreaktion aus Ober – Österreich
Medienreaktion aus Niederösterreich

Auch das Wetterhäuschen von 1899 wurde im Jahre 1955 völlig restauriert, und zu dieser Feier mit dem Nationalratspräsidenten Felix Hurdes besonders beflaggt. So wie zu Nationalfeiertagen oder zum Tag der Fahne (einst der 26. Oktober – nunmehr der Nationalfeiertag) immer alle Häuser der Innenstadt beflaggt wurde.

Von dem Bau des Brunnens gibt es von Karl Piaty (geboren 1910) eine umfassende filmische Dokumentation – ein Film mit großem historischen Wert – er wurde nun für eine lange Haltbarkeit vom österr. Filmmuseum digitalisiert und in das große Filmarchiv aufgenommen:

Hier noch ein BLOG des Kulturkreises Freisingergberg zum Thema, wo auch die Original Normal 8 „Federaufzugkamera“ zu sehen ist:
https://piaty.blog/2020/10/24/staatsfeiertag-2/

Vielleicht sollte auch das beachtet werden:
https://piaty.blog/2020/10/26/tag-der-fahne/


%d Bloggern gefällt das: