Am 7. November 2020 erstrahlte das Ybbstal im tiefstehenden Novemberlicht – wolkenlos, milde Temperatur und menschenleer. Lediglich eine weiße Braut mit 10 Familienmitgliedern traf sich coronabedingt dort, wo üblicherweise die Badegäste in Massen auftreten.

Eine wirklich grüne Ybbs, sattes blau am Himmel und das letzte „Aufbäumen der Natur“ – letzte Früchte und buntes Laub. Schöner kann es nirgends auf der Welt sein – und selbst ein paar „Känguruhs“ finden Opponitz einfach „cool“.

%d Bloggern gefällt das: