Fred Eichleter Spitze Feder

Stadtdichter # 47

Die Kinderaugen leuchten,
es strahlen die Gesichter!
Am grünen Kranz des Lebens
erglänzen bald vier Lichter!

Die Mutter und der Vater
versammeln ihre Kleinen,
weil Kerzen und Gefunkel
Familien vereinen!

Der Vater nimmt die Bibel,
liest einen frommen Spruch,
es mischen Weihrauchdämpfe
sich mit dem Keksgeruch!

Das Zündholz bringt den Funken,
der Funken zeugt das Licht,
das über alle Zeiten
uns Zuversicht verspricht!

Advent bedeutet Ankunft!
Und Warten auf das Kind
weil Josef und Maria
noch auf der Suche sind!

Sie suchen etwas Wärme
und auch Geborgenheit,
der Mensch sucht diese Dinge
wohl über alle Zeit!

Und die vier Kerzen geben
uns Hoffnung in der Nacht,
…sie wird durch warmes Leuchten
in unser Herz gebracht!

%d Bloggern gefällt das: