Eisenbahn

Schienenausbau

Während in NÖ der Abriss von Schieneninfastruktur zum „Guten Ton der Verkehrspolitik“ gehört, ist es in Oberösterreich umgekehrt. Hier wird ausgebaut, verlängert, drauf haben sich Bund und Land nun verständigt:
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/weitere-planung-fuer-strassenbahn-nach-ansfelden;art66,3369646

Doch Insider wisse auch zu berichten, daß auch in Waidhofen an der Ybbs, die Schienen bis zur Gemeinderatswahl 2022 vorerst einmal liegen bleiben. Warten wir also ab, was die neuen Überlegungen zwischen Bund und Ländern (nicht nur beim 1-2-3 Ticket) bringen werden.

%d Bloggern gefällt das: