Corona hat auch den „Kulturkreis Freisingerberg“ betroffen. Aber in der ehrenamtlichen Arbeit eher positiv, Denn der Kulturkreis Freisingerberg setzte schon bei seiner „Ausrufung“ 1997 sehr auf die Digitalisierung. Während andere nur darüber redeten und von der Notwendigkeit nicht überzeugt waren, wurde von Karl Piaty sen. das Medium in mehr als 2 Jahrzehnten zielstrebig aufgebaut. Durch Corona mußte dann vollkommen darauf umgestellt werden.

Doch viele wollten auch etwas zum „in der Hand“ halten. Daher wurden bisher 9 Pitzi Gedicht – und Bildbüchlein herausgebracht, welche nur zum Ansehen gedacht sind oder verschenkt werden. Die Gedichte und Bilder sind ja schließlich immer im Internet sichtbar. Wer so ein Büchlein als Werbegeschenk usw. verwenden will, der bekommt die Druckunterlagen auf Anfrage kostenlos zur Verfügung gestellt.

Diese 9 Bücherl wurden mittels Gedichten von Fred Eichleter und Bildern in erster Linie der Fam. Piaty gestaltet und zeigen die im Internet dargestellten Gedichte, Videos und Bilder des Kulturkreises Freisingerberg. Diese Bücherl sind in der Ausführung reine Privat-Fotobücherl und daher nicht käuflich erwerbbar. Aber wir geben für Selbstbesteller gerne die Unterlagen kostenlos ab – solange diese in den Archiven des Kulturkreis Freisingerberg verfügbar sind.

%d Bloggern gefällt das: