Fred Eichleter, der Stadtdichter von Waidhofen / Ybbs
hat für das heurige Osterfest ein eigenes Gedicht geschrieben:

Grabesstein ist weg gerollt,
war so groß und schwer,
Frauen standen staunend da,
denn das Grab ist leer!

Jesus überwand den Tod,
dem sind wir gewiss!
Ostern ist der Sieg des Lichts
über Finsternis!

Was zur Osternacht geschah,
Christi Auferstehen,
änderte für alle Zeit
unser Weltgeschehen!

Lasst uns feiern, fröhlich sein,
lasst uns jubilieren,
alles Leben drängt zum Licht
Frühling ist zu spüren!

Friede, Freude, Zuversicht,
Herz und Brust sind offen,
Osterbotschaft läßt die Welt
endlich wieder hoffen!

Da das Heilige Grab coronabedingt heuer nicht besucht werden konnte, wurde eine besonders anmutige „Jesusdarstellung im Grab“ in der Marienkapelle aufgestellt.
Ein würdiger Ersatz für das Helige Grab.

%d Bloggern gefällt das: