Kulturkreis Freisingerberg Politik

„Oberste“ Kritik – danke

Seit rund 2 Jahren informiert der Administrator des Kulturkreises Freisingerberg, Karl Piaty sen., sowohl alle Parlamentsparteien (Präsidiale) aber auch den Herrn Bundespräsidenten über von ihm beobachtete Vorgänge im Parlament, welche oft die Wüde des Hauses verletzen.

Daß es derartige „Sümpfe“ und „Unmoralitäten“ in der österr. Politik auch früher gab, zeigt das Archiv des Kulturkreises Freisingerberg sehr gut auf.

BP Dr. Kirchschläger und LH Dr. Pröll haben, exakt zu den nun wieder auftauchenden Problemen der Politiker, schon 1981 und 2011 grundgescheite Aussagen gemacht.

Das Archiv des Kulturkreises Freisingerberg stellt daher dieses Video zur „allgemeinen Verfügung“ – zum Nachdenken sicher gut geeignet.

Und wer wissen will, warum die meisten Österreicher von der Politik so enttäuscht sind der sollte sich in Ruhe ansehen, wie die parlamentarischen Volksvertreter miteinander reden – z.B. am 12. Mai 2021 bei Frau Corinna Milborn:

https://www.puls4.com/pro-und-contra/videos/Pro-und-Contra-Ermittlungen-gegen-den-Kanzler-Was-sind-die-Konsequenzen.

Am 21. Mai 2021 hat nun auch Bundespräsident Van der Bellen ensprechend und im Sinne von Kirchschläger und Pröll gehandelt;

Danke Herr Bundespräsident:

Wir haben einen Präsident,
der Dinge anspricht und benennt,
die in politisch hohen Sphären
für alle selbstverständlich wären!

Denn Ethik und Moral letztendlich,
sei jedem Menschen selbstverständlich,
die lernen Fritzchen, Franz und Klaus
als Kinder schon im Elternhaus!

Dass wir den Präsidenten brauchen,
um unbeschadet „durchzutauchen“,
ist so gesehen eine Schand‘
für‘s heiß geliebte Heimatland!

Stadtdichter
Fed Eichleter
hat sich darauf einen bürgernahen Reim gemacht!

Erinnern wir uns mit einem „Piaty Video“ zurück –
an die Angelobung des BP, der nun die Politiker zur Vernunft ruft.

Nun haben also Kirchschläger, Pröll und Van der Bellen – aus unterschiedlichen Parteien kommend – das Thema gut aufgegriffen, hoffentlich hilft es diesmal.

Ein Piaty Foto aus „früheren Zeiten“!

%d Bloggern gefällt das: