Das Waidhofner Nikolaushäuschen und der Brauch des Nikoloturmes sind seit Jahrhunderten bekannt. Weit vor dem Christbaum war diese Art der „Bescherung“ im Mostviertel bekannt. Friedrich Almer, einst Brauchtumspfleger der Stadt Waidhofen / Ybbs hat diesen Brauch in den 70er Jahren wieder in Erinnerung gerufen, 2022 baut seine Tochter Birgitt Aschauer mit den Kindern Zita und Noah dieses Nikolohäuschen nach. Es wäre schön, wenn sich Waidhofner Schulklassen sich das ansehen und nachmachen.

Zur Erinnerung:

%d Bloggern gefällt das: