Eines der schönsten Gebiete der Grenzregion OÖ und NÖ ist die sogenannte Forsteralm. Seit Jahrzehnten tummeln sich dort die Skifahrer, insbesondere auch Familien mit kleinen Kindern.

Doch der Klimawandel bedroht immer mehr solche tief gelegenen Pisten. Doch die Forsteralm ist auch ohne Schnee ein wahres Paradies – hier eine Momentaufnahme des Kulturkreis Freisingerberg vom 21. November 2022.

Einfach anklicken und träumen – denn die Forsteralm hat eine lange Tradition läßt sich von finanziellen Fehlentscheidungen der Politik nicht „kleinkriegen“- zumindest nicht von Seiten der so herrlichen Natur.
%d Bloggern gefällt das: