Kulturkreis Freisingerberg N.Ö. Waidhofen

Abfahrt zum Nikolotreffen

Zum 10. mal findet in Missen (Allgäu) das internationale Nikolotreffen statt. Eine Gruppe Waidhofnerinnen und Waidhofner vertritt diesmal dabei Österreich mit einer besonderen Geschichte der goldenen Birnen: (weltweit einzigartig).

Am Tag vor der Abfahrt nach Bayern (Bürgermeister Krammer hat dankenswerterweise einen Kleinbus der Stadt zur Verfügung gestellt) wurde unter Beisein des Waidhofner Nikolaus die Weihnachtsbeleuchtung erstmals eingeschaltet.

Fritz Bachner hielt für den Kulturkreis Freisingerberg diese offizielle Szene fest:


Hier noch das Video davon:

Waidhofen go Allgäu

Unser Meisterfotograf Fritz Bachner hat die Szenen in bunten Bildern festgehalten – schade daß er in Deutschland nicht mit dabei sein kann – aber Termine, Termine, Termine …….!
Das von Kunstschmied Thomas Hochstädt geschaffene „Andenken 2022“ hat es Fritz natürlich besonders angetan:

Die Besonderheit für die europäischen Teilnehmer sollen handgeschmiedete „Nikoläuse“ aus dem Ybbstal werden. Thomas Hochstädt aus Ybbsitz hat aus alten „Schienennägeln der Ybbstalbahn – erbaut 1896“ – diese handwerklichen Kunstwerke geschaffen.
Hier nun Bilder von Karl Piaty sen.

Infos zum internationalen Nikolotreffen, Bilder und Video aus den Vorjahren:

Immer akz´tualisuert: Nikolostadt Waidhofen / Ybbs 2022:

%d Bloggern gefällt das: