Elefantenrunde

Der ORF hatte zur Elefantenrunde ins Studio geladen. Es ist bereits Traditíon, dass die Fan-Klubs bei Eintreffen der Diskutannten ihren Favorites noch lautstark viel Glück wünschen. Es ist schön zu sehen, wie die Jugend Österreichs sogar einen harten und streckenweise „schmutzig“ geführten Wahlkampf in so lautstarker aber umso friedlicherer Weise abschließen. Das festzuhalten ist schon öfters Karl Piaty sen. gelungen. Mit seinem roten Kapperl wird er von allen immer herzlich willkommen, denn nur er ist bei solchen Veranstaltungen der „Fan von Allen“ Ihn freut es, das zumindest die Jugend auch einen Wahlkampf als faires und freundliches Geschehen betrachtet. Was anderswo in Tumulten endet zeigt sich vor den Toren des ORF als Wettkampf – der bessere möge daher gewinnen. Und auch die zukünftigen Spitzenpolitiker sind bei solchen Veranstaltungen zu sehen. Insider „tuschelten“ ganz offen, ob die gutgelaunte junge Dame rechts im türkisen „Team Kurz Pullover und Pizza“ vielleicht in wenigen Wochen schon Ministerin oder gar Nationalratspräsidentin sein wird.

Blitzlichter vom Empfang:

Nur in Waidhofen / Ybbs geht es noch Wahlkampffriedlicher zu, wenn Piaty seine Kamera zückt:
Anfangs waren die Großkoalitionäre noch allein:
Vizebürgermeister Reifecker (SPÖ) und Bürgermeister Krammer (ÖVP)
Reifecker Krammer Wahlerbung 13.10.2017

Doch weil man nicht sogenau weiß, wie es dann am Sonntag abend sein wird, bat Piaty auch den FPÖ Gemeinderat Knoll zum Foto – ja so freundschaftlich soll es sein:

Reifecker Knoll Krammer 2 Wahlerbung 13.10.2017

Zur selben Zeit sieht es auf den Plakten der Stadt weniger gut aus:

„Wähle Dich selbst“ nennt sich diese Aktivität, deren Urheber offensichtlich noch nicht bekannt sind.  Aber das löst auch die Diskussion aus: „Brauchen wir im Zeitalter des Internet und der vielen Fernsehdiskussionen überhaupt noch Plakate ?
Siehe dazu auch:
https://vereinkubus.wordpress.com/2017/10/04/spieglein-spieglein/

 

Facebookseiten haben den Wahlkampf 2017 schwer beeinträchtigt. Dazu gab es von Karl Piaty sen. seit Jänner 2017 Informationen an Regierungsmitglieder und zum Schluß auch an den Herrn Bundespräsidenten.
Hier Ausschnitte aus dem Schriftverkehr in dieser Angelegenheit.
Schriftverkehr Piaty 2017 – Facebook Problematik

Schon über 12.000 haben das Video in diesem Blog schon gesehen:
https://vereinkubus.wordpress.com/2017/09/15/die-3-auf-wahlwerbung/