Modellbau „digital“!

Am 2. Dezember 2017 fand der 3. internationale Eisenbahnmodellbautag statt. Dabei bemühen sich alle Modellbauer mit Neuigkeiten die Besucher anzulocken. Peter Wachauer aus Waidhofen / Ybbs schoß dabei heuer „den Vogel“ ab. Die Umstellung einiger Komponenten seiner riesigen Anlage auf „digital“ lässt Lautsprecherdurchsagen, Kohleschaufeln, Motorengeräusche, Dampfschläge fast wie im „original“ erleben. Und bei den Damplokomotiven sorgt spezielles Rauchöl für die sichtbaren Dinge beim Betrieb einer Modell-Dampflok. Neben den Vanillekipferln seiner charmanten Gattin Renate war dies sicher einer der Höhepunkte im Modellbauwesen.