Bahn und Kultur

Es hat die Coronakrise gebraucht, um die Eisenbahn auch als Kulturgut und Eventlokation zu entdecken. Das Kulturfestival in der Wachau bindet heuer auch die „Wachaubahn“ ein und das wird vom ORF gleich extra sehr gewürdigt:

Ursula Strauss freut sich besonders, daß bei Ihrem Festival die Bahn so prominent eine „kulturelle Rolle“ spielt. Der ehemalige Obmann des Vereines Kubus, Hofrat Dr. Fritz Pany hat gemeinsam mit Ursula Strauss einen Kinofilm gedreht und sie war ja auch schon in Waidhofen / Ybbs mit einem Konzert samt Lesung, welches damals Mag. Wolfgang Sobotka dirigierte, der heute Nationalratspräsident ist:

Pany und Strauss soup (3)

Aus dem Piaty Archiv:  Ursula Strauss in Waidhofen / Ybbs

Sobotka Strauss auf Bühne Abschied

Das was nun in der Wachau gemacht wird, war auch schon 2019 in Waidhofen / Ybbs geplant – die Citybahn als „Kulturbeitrag“   https://piaty.blog/2019/09/05/15832/

Und Filmberichte sind ja keine Seltenheit mit der Citybahn:  Wer erinnert sich nicht gerne zurück, als „ORF Seitenblicke“  auf der Citybahn (damnals noch Ybbstalbahn) drehte. Otto Pammer, der auch die Reportagen beim Staatsvertrag 1955 im Belvedere drehte, kam damals auf Anraten von Karl Piaty  nach Waidhofen / Ybbs.

Seitenblicke war damals wie auch noch heute eines der prominentesten Fernsehportale im deutschsprachigen Raum:

https://piaty.blog/2019/01/23/seitenblicke-in-waidhofen/

DSC09880 (2)

Citybahn Schillerpark 18.5.2020

DSC09881 (2)

DSC09886 (2)