2020-12-07T00:00:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

Ende des Lockdown

Der 2. Tag im Lock Down –
18. November 2020


Das Gedicht zum Tag
von Stadtdichter Fred Eichleter:

Die Dampflok fuhr der Ybbs entlang
im Tal hier viele Jahre,
heut‘ „dampfen“ die Politiker
und raufen sich die Haare!

Denn jetzt gibt‘s die Gesundheitskrise,
die sollten gut sie meistern
und mit Verstand und Kompetenz
die Wählerschaft begeistern!

Die Story um die Ybbstalbahn
hat so viel Stolpersteine,
ob‘s bei Corona auch so ist?
Das weiß die Zeit alleine!

Von Freunden uns‘rer Ybbstalbahn
wurd‘ ein Rezept gefunden!
Die Zeit, ihr Bahnzerstörer, hilft!
Und sie heilt alle Wunden!

Was gab es vor genau 100 Jahre über die Ybbstalbahn zu berichten:
Bote von der Ybbs im November 1920:

Fahrplan der Ybbstalbahn – ab 20. November 1920

Zum 18. November berichtet Stadtpfarrer Kanonikus Herbert Döller:

Der Waidhofner Stadtpfarrer arbeitet derzeit an einer Übersetzung eines Buches über Bischof Alfredo Schäffler – es soll ein besonderes Geschenk unter dem Christbaum sein – Näheres wird bald bekanntgegeben:

Heute blenden wir mit dem Videobeitrag um ca. 10 Jahre zurück. Prof. Martin Ortner singt hier seine Ballade zur Ybbstalbahn, nach einem Text der Lunzerin Elisabeth Krauss-Kassegg

Künstler Herbert Petermandl hat zum Thema Ybbstalbahn auch ein Bild zum Nachdenken geschaffen:

Renate Wachauer – Vom Modellbau bis in die dampfende Praxis – Eisenbahnfan: Zur Ybbstalbahn sieht sie diesen Spruch passend:

Stark sein  bedeutet nicht , nie zu fallen.
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehn !

Auch Dr. Günter Schuhfried und Karl Piaty haben schon viele „Eisenbahnfahrten“ auf schmaler Spur absolviert – hier das Geschenk zum „Medizinalrat“ – die Fahrt auf der Pinzgaubahn – natürlich extra mit viel Dampf:

Medizinalrat Dr. Günter Schuhfried wurde oft wegen seinem jahrelangen Einsatz für vorbeugende Impfungen kritisiert. Doch er wußte, daß für viele Geiseln der Menscheit (Pocken, Masern, Kinderlähmung, Zecken usw.) nur entsprechende Impfungen eine Lösung bedeuten. Jetzt hofft die ganze Welt, daß es gegen Covit 19 bald eine Impfung gibt – auch wieder ein Beweis für die richtige Vorgangsweise von Dr. Schuhfried – hier ein Artikel der „Tips“ zum Thema.

%d Bloggern gefällt das: