Die Zeit des Lockdown macht viele mutlos und ängstlich. Nicht so die „Künstler“ rund um den „Kulturkeis Freisingerberg“ in Waidhofen / Ybbs.

Der „spitze Pinsel“ des Kulturkreises, Künstler Herbert Petermandl, werkt gerade jetzt an vielen Ideen – auch vor der Aufarbeitung alter Märchen macht er dabei nicht halt.
Ende November 2020 hat er seiner neuesten Schöpfung sogar „Leben“ eingehaucht.
Davon zeugt dieses kurze Video:

Es meint ein neidig‘ Bäckermann:
„Es kommt nicht auf die Länge an,
das gute Ding soll auch gut schmecken
und nicht nur mit der Länge necken!“

Rapunzel war noch unerfahren!
Doch sie entdeckte mit den Jahren,
dass auch die Kurzen mancher Bäcken
zuweilen,
ganz schön g‘schmackig schmecken!

Da ließ auch Stadtdichter Fred Eichleter gleich einen deftigen „Reim“ dazu los.

– weiter so Herbert, denn die „Insider wissen bereits“, welch großartiges Kunstwerk im Turm noch versteckt ist. Noch wird nichts verraten – denn warten auf die Premiere ist auch was Schönes.

%d Bloggern gefällt das: