Mostviertel

Vom Nebel in die Sonne

Nebelige Tage machen manche Menschen „trübsinnig“.
Doch der Nebel ist meist nicht überall gleich stark. Das bewies wieder einmal ein Jännertag 2021 – der 20. Im Ybbstal war Nebel mit einigen „Nebellöchern“ – aber herrlicher Sonnenschein im Erlauftal. Also zuerst im Nebel – wie er mit der Sonne kämpft bis Lunz – und dann ins sonnige Scheibbs mit dem letzten „Kripperlbesuch“ bei einer besonders „großen“ Krippe.

Vom Nebel in die Sonne, und dann zur Groß-Krippe in Scheibbs

Eine Krippe mit lebensgroßen Figuren: Kapuzinerkirche Scheibbs

%d Bloggern gefällt das: